Storniert

Kann leider nicht stattfinden. 

Rhein und Mosel: Loreleyschifffahrt Koblenz – Trier - Bernkastel-Kues

Kategorie
Mehrtagesfahrt
Datum
So, 30. Apr. - Di, 2. Mai
Veranstaltungsort
Koblenz Trier Bernkastel-Kues - Koblenz
Rheinland-Pfalz, Deutschland
Preis
€ 405,-, EZ-Zuschlag € 40,-

1. Tag:

Die Anreise erfolgt über die Autobahn Karlsruhe - Alzey nach Bingen. In Bingen werden wir auf ein Schiff umsteigen und das  „Welterbe Oberes Mittelrheintal“ auf dem Wasserweg kennen lernen. Vorbei an Burgen, Schlösser, Ruinen und mittelalterlichen Orten sowie der Loreley erreichen wir St. Goar. St. Goar liegt gleich nach der Loreley. Die Loreley ist ein mächtiger, 132 m hoch vom hier nur 113 m breiten Rhein aufragender Schieferfelsen. Berühmt wurde sie durch die im beginnenden 19. Jh. aufkommenden Sage von der schönen Jungfrau Loreley, die vorüberfahrende Schiffe mit ihrem Gesang ins Verderben lockte. Freier Aufenthalt in St. Goar, der entweder zum Mittagessen, zu einem Bummel oder zum Besuch der Burg Rheinfels genützt werden kann. Am Nachmittag fahren wir weiter dem Rhein entlang über Boppard nach Koblenz. Im Dreieck von Rhein und Mosel fasziniert die Stadt Koblenz seit mehr als zwei Jahrtausenden ihre Besucher. Fröhliche Menschen aus aller Welt treffen sich inmitten enger Gassen, romantischer Winkel und einladender Plätze. Die baulichen Zeugnisse einer beeindruckenden Historie sind Ausdruck der wechselvollen Stadtgeschichte von der Römerzeit bis heute. Zeit zur freien Verfügung zum erkunden der Stadt auf eigene Achse. Wer möchte kann mit der zur damaligen Gartenschau erbauten Seilbahn vom Deutschen Eck über den Rhein zur Festung Ehrenbreitstein fahren. Einen spektakulären Blick ins Oberes Mittelrheintal versprechen die 18 Panoramakabinen. Für den besonderen Genuss verfügt eine der Seilbahnkabinen über einen Glasboden. Die Festung Ehrenbreitstein zeigt die größte wehrgeschichtliche Ausstellung in Deutschland. Nach dem Aufenthalt fahren wir durch das Moseltal mit seinen zum Teil atemberaubenden Hanglagen zum Hotel im Raum Cochem. Abendessen im Hotel.

2. Tag:

Mit dem Bus geht es der Mosel entlang nach Bernkastel-Kues. Dort erwartet Sie eine gemütliche Schiffsrundfahrt durch das mit Weinreben bewachsene Moseltal. Mittagspause in Bernkastel, anschließend werden Sie das Moselstädtchen mit seinen zahlreichen Fachwerkhäusern und historischen Gebäuden bei einem kleinen Rundgang kennen lernen. Bei einem Aufenthalt an der Mosel sollte man auch einen Wein verkosten! Bei einer Weinprobe erfahren Sie vom Winzer so einiges über den Weinanbau und Anekdoten. Am Spätnachmittag kommen wir wieder zum Hotel zurück. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

3. Tag:

Nach dem Frühstück fahren wir der Mosel entlang über Traben-Trarbach - Schweich - Bernkastel nach Trier. In Trier heißt es „Ave“ – Willkommen. Die alte Römerstadt werden wir bei einer Führung kennen lernen. Beginn an der Porta Nigra, dem Wahrzeichen der Stadt Trier und UNESCO-Weltkulturgut. Die Rundfahrt führt uns vorbei unter anderem an den alten Moselkränen und Klosteranlagen zur ältesten Brücke Deutschlands, der Römerbrücke, zu den die Ruinen der Barbarathermen aus dem 2. Jahrhundert, einst die zweitgrößten Thermen des Römischen Reiches, das Amphitheater, welches wir auch von innen besichtigen werden, der Schauplatz der Kämpfe auf Leben und Tod sowie das Kurfürstlichen Palais aus dem 18.Jahrhundert um nur wenige Sehenswürdigkeiten zu nennen. Im Anschluß haben Sie noch Zeit zur Kaffeepause und zum Erkunden der Stadt auf eigene Achse. Die Rückfahrt erfolgt über die Autobahn Landstuhl – Kaiserslautern – Frankenthal – Speyer – Karlsruhe zu den Abfahrtsorten.

 

Leistungen:     

    • Busfahrt in einem modernen Reisebus
    • 2 x Übernachtung mit Halbpension in einem guten Hotel, Zimmer mit Bad oder Dusche und WC, TV, morgens Frühstücksbüffet, abends 3-Gänge Menü.
    • Schifffahrt auf dem Rhein von Bingen nach St.Goar
    • Schifffahrt auf der Mosel
    • Stadtführung in Bernkastel-Kues
    • Weinprobe in Bernkastel-Kues
    • Stadtrundfahrt / -führung in Trier
    • Eintritt ins Amphitheater
 
 

Powered by iCagenda